Zum Inhalt springen

Kulinarisches

Genuss ist Lebensqualität

Essen bedeutet für uns nicht nur reine Nahrungsaufnahme, sondern auch Geselligkeit und Strukturierung des Tagesablaufs. Was auf den Teller kommt, muss in erster Linie schmecken, aber auch gesund sein. Wir haben hierzu ein Verpflegungskonzept erarbeitet, das in unserer hauseigenen Küche umgesetzt wird.

Unser Küchenteam verwöhnt Sie mit täglich frisch zubereiteten Mahlzeiten. Die Gerichte sind dabei nicht nur lecker und abwechslungsreich, sondern auch auf die speziellen Bedürfnisse der Bewohner abgestimmt. Die sorgfältig ausgewählten Zutaten entsprechen der Jahreszeit. Salate und frisches Obst sind dabei natürlich feste Bestandteile unseres Speiseplans. Täglich können Sie zwischen zwei Menüs wählen.

Zudem ist unser Küchenchef in enger Abstimmung mit dem Bewohnerbeirat, den Angehörigen, der Pflege und dem sozialen Dienst, etwa um individuelle Wünsche und unterschiedliche Ernährungsweisen zu berücksichtigen. Die Wünsche und Besonderheiten werden dann auf den jeweiligen Speiseplänen gesondert vermerkt.

Die Bewohner haben die Möglichkeit, frei zu wählen, ob sie die Mahlzeiten in ihrem Zimmer oder in wohnbereichseigenen Gemeinschaftsräumen zu sich nehmen. 

Bewohner kochen mit

In den Seniorenzentren können die Bewohner auch selbst beim Kochen und Backen mit Hand anlegen. In regelmäßig stattfindenden Koch- und Backgruppen etwa gehen Senioren, die oft selbst ein Leben lang gekocht haben, ihrer Leidenschaft weiter nach und berichten später stolz von ihren leckeren Ergebnissen.